Neuer Blog-Artikel

Warum TEKTOSS Wildcat?

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann hatte ich zwar eine Ahnung was ich wollte - aber gar keine Ahnung, mit welchem Roller das zu realisieren war. Und nur weil ich durch Zufall auf die TEKTOSS-HP gestossen bin, fand ich diesen Roller. Ein weiterer glücklicher Zufall führte mich dann zu Peter Hummel: http://www.simply-outside-shop.de/

Dessen geduldiges Ohr und seine kompetente Auskunft gaben mir die Sicherheit, dass ich mit der TEKTOSS Wildkatze richtig lag. Und NEIN! ich bin nicht Bestandteil von Peters Werbeetat ;-)

 

Kaum war der Roller da, lies ich dann erstmal keinen Fehler aus. Ich versuchte zu früh Schnell zu fahren, ich fuhr zu früh lange Strecken und ich hörte nicht auf die Körpersignale. Konsequenz war eine hartnäckige Entzündung der Zwischenrippenmuskulatur mit beinahe 4 Wochen Rollerpause. Aber dann...wurde alles gut.

Mein Eigenaufbau hat folgende Konfiguration: Rock Shox Reba Gabel, 180/160 XT Scheibenbremsen, und zwischenzeitlich vorne Schwalbe Rocket Ron 26er, sowie hinten Big Ben 20er.

Ursprünglich kommt der TEKTOSS aus dem Canicross-Bereich (Zughundesport). Ich habe aber das Potential für Touren abseits der Waldautobahnen sofort erkannt. Die hohe Bodenfreiheit in Verbindung mit der herausragenden Wendigkeit, machen diesen Roller einzigartig. Dazu kommt, dass das Hauprohr aus 2mm Stahl besteht. Der Rahmen flext nicht, und lässt einen vertrauensvoll auch die derbsten Trails entlang bzw, runter düsen.

14cm Trethöhe sind nur dann ein Problem, wenn man lange Asphalt- oder Waldautobahnstrecken hat. Aber da gehört die Wildkatze auch nicht hin: Ihr Revier sind Trails und alpine Wege.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Jahrgang 1949

-Klettern by all means seit 1964

-1 Jahr Knast wegen erwiesenem Schwachsinn.

-Berufungen u.a. als Gärtner, Aushilfskoch, Coach und Monteur.

-Einen sehr gelungenen Sohn.

-Mit einer Frau verbandelt, die auf allen Gebieten mindestens 1 Kunststück kann.

-Die letzen Jahre mehr auf dem mtb denn am Fels-

und die Wüsten als neue Spielwiese entdeckt.

-Fazit: das was wichtig ist, ist letzlich gut geworden. die Jahre in denen es nicht so gut lief, sind nur der Preis, der dafür nötig war.