Neuer Blog-Artikel

Weil ich es genau wissen wollte, habe ich Karte, Lineal und Winkelmesser bemüht. Die obere Kante der Felsrinne ist in der Karte nicht genau erkennbar. Aber da kommts nun auf einen Meter und 1 Grad auch nicht an. Jedenfalls habe ich das mal in ein Dreieck übertragen und komme dann auf 37° durschnittliche Neigung. Reicht um zu schwitzen*g*

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Jahrgang 1949

-Klettern by all means seit 1964

-1 Jahr Knast wegen erwiesenem Schwachsinn.

-Berufungen u.a. als Gärtner, Aushilfskoch, Coach und Monteur.

-Einen sehr gelungenen Sohn.

-Mit einer Frau verbandelt, die auf allen Gebieten mindestens 1 Kunststück kann.

-Die letzen Jahre mehr auf dem mtb denn am Fels-

und die Wüsten als neue Spielwiese entdeckt.

-Fazit: das was wichtig ist, ist letzlich gut geworden. die Jahre in denen es nicht so gut lief, sind nur der Preis, der dafür nötig war.